Aktuell - meditation und wege

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuell

„Strassen-Retreat" in Heidelberg


Zu einem „Strassen-Retreat" in Heidelberg
lädt der Verein "Meditation und Wege..." mit Sitz in Neckarsteinach ein. Das eigentliche Retreat mit Dauer von zwei Tagen unter freiem Himmel findet zwar erst im Oktober 2018 in Heidelberg statt. Die Vorarbeit für jeden beginnt jedoch mit Zulassung. Kontakt: 06063/4041 oder eric.v.hahn@web.de.


Inhalte:
Tiefes Vertrauen zu sich selbst, den Mitmenschen und dem Leben entwickeln durch Zubringen zweier Tage „auf der Strasse", unterbrochen durch regelmäßige Zeremonien. Dabei am eigenen Leib erfahren, wie uns ein Leben in Armut und Obdachlosigkeit negativ oder positiv verändern und spontan gesellschaftskritisch handlungsfähig machen kann. Hautnah erleben, was wir von dem besitzlosen Wanderprediger Jesus und den späteren „Bettelorden" vielleicht lernen können.

Vorbild: Zen-Peacemaker-Orden des New-Yorker Zen-Meisters Bernie Glassmann.


Beginn ab Zulassung.
Diese erhalten Sie unmittelbar nach Rücksendung eines ausgefüllten Zulassungsantrags

per Post an Eric Hahn, Zeller Str. 57, 64753 Brombachtal, Tel. 06063/4041
oder per Mail eric.v.hahn@web.de

Nötig außerdem: 25 Euro, die Sie durch Verkauf der Obdachlosen-Zeitung „Strassen-Gazette" und/oder Erbeten bzw. Erbetteln zusammenbekommen sollen, nicht jedoch aus eigenem Vermögen.
Gazetten und Info bei Pfr. in Ruhe Eric Hahn (s.o.).

*****
Meditationsgruppe „Kontemplation im Neckartal“
bietet an:
Unser Schlaf und unsere Träume -
Helfershelfer des heimlichen Drehbuchautors
unserer Lebensgeschichte
Freitag, den 20. April 2018, 19.15 UhrUhr
im „Raum der Stille“,
Gerbergasse 8 in Neckarsteinach,


Die Funktionen unseres Schlafes und unserer teils seltsamen und surrealistischen Träume wie bei den Visionen der Hildegard von Bingen oder den Auditionen von Mohammed: Von Gesunderhaltung bis hin zu Gesellschaftskritik. Der mögliche Einfluß von Meditation auf unseren Schlaf und unsere Träume.

Der Abend mit Vortrag, Gespräch und Meditation wird geleitet von Eric Hahn, Meditationsanleiter im Stil von Anselm Grün und Willigis Jäger.

Anmeldung nicht nötig, Teilnahme kostenlos oder gegen freiwillige Spende von 5 Euro für einen guten Zweck.

Kontakt oder Anmeldung zu Einzelgespräch bei Eric Hahn, Tel. 06063/4041 oder per E-Mail: eric.v.hahn@web.de, Betreff: Träume.

*****
Qi-Gong-Treffs für Jedermann

in Neckarsteinach
Freude und Entspannung durch sanfte, fließende Bewegungen
An jedem ersten Sonntag im Monat
11.30 –12.30 Uhr
Im Jugendzentrum im Alten Feuerwehrhaus
(Beginn der Neckarstraße)

Kein Kurs. Einfach vorbeikommen, Vorkenntnisse nicht nötig, sich einfach dazustellen und mitmachen im Stehen oder Sitzen. Für Jung und Alt, auch mit Rollator möglich. Unabhängig von Religion oder Weltanschauung.

Leitung: Amei Köhring, Eberbach, Gymnastik- und Feldenkraislehrerin.
Teilnahme kostenlos, Spende von 5 Euro für einen guten Zweck erbeten.
Veranstalter: "Meditation und Wege der inneren Achtsamkeit im Christentum e.V."
und Familienzentrum der Stadt Neckarsteinach.

Kontakt: 06063/4041 oder eric.v.hahn@web.de Betreff: Qi-Gong.

*****
Meditationsgruppe  "Kontemplation im Mümlingtal"
im Café Rudolph, Frankfurter Str. 4
gegenüber der Odenwald-Therme in Bad König
jeweils samstags 9.30 - ca. 12 Uhr:
14. April, 12. Mai, 02. Juni, 23. Juli
(weiter nach den Sommerferien)
Decke mitbringen!
Bei Bedarf auch eine eigene Sitzhilfe z.B. ein Kissen


Auf dem Weg zu unserem eigentlichen Selbst üben wir im Stile von Willigis Jäger und Anselm Grün. Nebeneffekte: Entspannung, Finden innerer Ruhe und Gelassenheit, Annehmen lernen des eigenen Schicksals, Burnoutprophylaxe…

Es geht darum, alles was uns besetzt hält, den Selbstheilungskräften und dem „Göttlichen“ zu überlassen, sodaß daraus in uns Neues reifen kann im Sinne von Johannes Tauler, einem mittelalterlichen Mystiker, wohl Schüler von Meister Eckhart:

Das Pferd macht den Mist im Stall, und obgleich der Mist einen Unflat und Stank an sich hat, so zieht dasselbe Pferd doch den Mist mit großer Mühe auf das Feld, und daraus wächst sodann schöner Weizen und der edle, süße Wein, der niemals wüchse, wäre der Mist nicht da. Also trage deinen Mist –das sind deine Gebrechen, die du nicht abtun, ablegen noch überwinden kannst –mit Mühe und mit Fleiß auf den Acker des liebreichen Willens Gottes in rechter Gelassenheit deiner selbst. Es wächst ohne allen Zweifel in einer demütigen Gelassenheit köstliche, wohlschmeckende Frucht daraus.

Gelegenheit zur Vereinbarung von kontemplativ fundiertem seelsorgerlichem Einzelgespräch
besteht auch unabhängig von der Kursteilnahme für Jedermann.


Unkostenbeitrag freiwillig für Vollverdiener: 5 Euro,
Gesamteinnahmen gehen an einen guten Zweck
Veranstalter: Meditation und Wege der inneren Achtsamkeit im Christentum e.V.
Anmeldung, Info sowie Vereinbarung von Einzelgespräch bei:
Eric Hahn, Vorsitzender genannten Vereins und Leiter der Vormittage
Tel. 06063/4041 oder eric.v.hahn@web.de, Betreff: Mümlingtal

*****
Seelsorge, kostenlose Unterstützung
u. Coaching für Menschen in Krisen
auch telefonisch
In Neckarsteinach Ruheraum, teils Übernachtungsmöglichkeit für Menschen in Not
sowie Beratung in 5 Sprachen von einem Afrikaner in Kontakt mit Institut für Integration in MA
bietet der Verein Meditation und Wege, Pfr. i.R. u. Meditationsanleiter
E. Hahn, 06063/4041, eric.v.hahn@web.de

*****
Kontemplativ fundierte

seelsorgerliche Einzelgespräche

Kontemplativ fundiert heißt, ich begleite Sie vor allem in Prozessen der Fragen nach Sinn, Sein, Leben und Tod sowie geradezu paranormal anmutenden Erlebnissen auf “unserem Weg in den Himmel”, der an sich in diesem Augenblick gegenwärtig und erfahrbar ist wie es das englische Wort “heaven” andeutet. Ich begleite Sie bei Ihrer Selbstfindung, Annahme von vielleicht Unabänderlichem sowie Erarbeitung Ihres wahren Potentials. Freilich ist auch die Frage, wer ich eigentlich bin, grundlegend.
Die Gespräche oder auch Einzeleinführungen in die Stille-Meditation finden statt in Michelstadt im Odenwald vormittags nach Vereinbarung. Auch telefonisch. Anmeldung bitte unter Tel. 06063/4041. Es entstehen keine Kosten.
Hintergrund:
Anders als in psychologischer oder auch pastoralpsychologischer Seelsorge werden - sofern angezeigt - Übungsformen der Stille-Meditation und aus dem Zen-Buddhismus verwendet. Denn wenn einmal die Stimmen das Alltags, der Sinneseindrücke, Gedanken und Gefühle schweigen, können wir in Kontakt kommen mit unserer innersten Stimme. Wir können eines Tages sogar Zugang finden zu unserem innersten Kern. Das ist unser wahres und voll entwickeltes Selbst, wofür der biblische Jesus trotz all seiner Ambivalenz als Archetyp gesehen werden kann. Ihn im Sinne des Tiefenpsychologen Carl Gustav Jung als Symbol für unsere innere Reifung und unsere innerste Stimme zu verstehen, kann die Bewußtwerdung unseres gesamten Potentials, unsere Selbstheilungskräfte und Selbstfindung anstoßen.
Träger: Verein Meditation und Wege der inneren Achtsamkeit im Christentum.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü